Sonntag, 5. März 2017

My Own Personal Jesus



Vorab: Madame ist wieder auf den Beinen, bzw. sitze ich wieder wie eine Eins. Kerzengerade auf einem Pups-Kissen

Meine Erleichterung könnte nicht größer sein. Als ich Montag das erste Mal bei der Physiotherapie war, hatte ich keinerlei Erwartungen hinsichtlich einer Verbesserung meiner Beschwerden. Wie könnte auch ein wenig auf dem Rücken herumdrücken den Schmerz verringern? Eher rechnete ich mit einer Verschlimmerung; ich hatte mich unterdessen mit einer verkrampften Schonhaltung abgefunden und befand mich im steten körpereigenem Deeskalationsmodus. Bis auf Spaziergänge keine ruckartigen und auch sonstigen Bewegungen. 

Nach drei Terminen kann ich schmerzfrei sitzen, gehen, stehen und liegen und das hat mich derart euphorisiert, dass ich mir neben zwei Pups-Kissen (eins für's Büro, eins für zuhause) noch drei Paar Schuhe gekauft habe. Letzteres sieht mir gar nicht ähnlich. Aber ich hatte ja zwei Wochen lang dem Bruttosozialprodukt geschadet und begann sofort mit Stützkäufen. 

Ich konnte sogar eine Karriere als Berliner Urgestein beginnen. Ich saß in einem kleinen Tempelhofer Park, in der Nähe der Praxis, auf einer Bank, der direkt gegenüber eine zweite stand. Ich legte die Füße hoch und genoss die Sonne und das Leben ganz allgemein, auch wenn ich nicht sicher war, ob es klug ist, die Beine hochzulegen. 


Bis drei Jugendliche kamen, zwei Jungs, ein Mädchen, die fragten, ob ich die zweite Bank brauche. 

Nein, natürlich nicht, nehmt sie mit. Einer der Jungs meinte "Ich hab die Hände voll" und flugs ergriff das Mädchen und der andere Junge die Bank und dann kam mein Einsatz. "Ick gloob es hackt! Ihr werdet doch nich das Mädchen schleppen lassen?" 

Es war eine wirklich schwere Bank. Und der Junge hatte nur einen Kaffeebecher in der Hand. Man muss auch im öffentlichen Raum auf Missstände aufmerksam machen. 

Dann ging ich ins Kang Feng und labte mich am Mittagsbuffet. Eigentlich sind all-you-can-eat-Konzepte reine Verschwendung für mich, weil ich immer nur esse, bis ich satt bin und das geht schnell. Ich kann zwar 14 Mal am Tag essen, aber nie viel. Ich saß dennoch anderthalb Stunden, erstens hatten die GALA und BUNTE zum angucken (eine überaus peinliche und durch nichts zu entschuldigende Schwäche von mir) und zweitens freute ich mich so, dass ich wieder sitzen und aufstehen konnte, so lange und so oft ich wollte. 

Neben mir saß ein weiteres Berliner Urgestein. "Nee, ick sach dir, bei der Bärbel muss dis psüchisch sein, keen Wunder, bei der Belastung mit Horst. Ick sach dir, ab 55 zählt jedes Jahr. Wennde erstma 60 bist, isses nich mehr so schlimm. Aba ab 55, da wird's unjemütlich. Ick hab so schlimm Rücken jehabt, kann sich keen Mensch vorstelln."

Doch, ich konnte es mir vorstellen und sah mit angstgeweiteten Augen rüber, zu meiner Zukunft. Sensibel wie sie war, nahm sie meinen Blick auf. "Sie doch nich! Sie sehn so fit aus." Eine barmherzige Lüge, die ich dankbar glaubte. 

Später ging ich zu Video World. Seit drei Tagen warte ich auf die Rückgabe der 6. Staffel von Modern Family. Wieder nix. Der Mann am Tresen fragte, ob er mir die Telefonnummer des Mannes geben soll, der die Staffel ausgeliehen hat. Ich schaute perplex. Er geriet in Ekstase und strahlte mich an "Aber vielleicht wird was Wunderbares daraus!" Natürlich, natürlich. Soll er mir mal lieber seine eigene Telefonnummer geben, dann sehen wir weiter. 

Gestern der Höhepunkt der Woche: DoKo, von 19.00 bis 3.00 Uhr morgens. Kein Problem. Ich bin geheilt. 

Jetzt muss ich nur noch meiner Physiotherapeutin ein Geschmeide kaufen, denn ihr gilt all meine Dankbarkeit und unverhohlene Bewunderung. Ich habe noch drei weitere Termine bei ihr und bis dahin werde ich mich zu ihrer besten Freundin gemacht haben, ich will sie nicht mehr missen. Da wird was ganz Wunderbares draus.

Kommentare:

  1. Mein liebes Frollein Annika, ich freue mich über die Besserung des Gesundheitszustandes. Gleichzeitig muss ich hier aber auch noch einmal in aller Deutlichkeit ein seit langem überholtes Geschlechterbidl anprangern! Der Mann an sich ist weder dazu verpflichtet, häßliche Frisuren zu loben noch dazu, schwere Bänke zu schleppen. Wo leben wir denn?!!!

    Dass dit bei der Bärbel psüchisch is, gloob ick übrigens och.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, solange ich in der Nähe bin, wird kein weibliches Wesen etwas schweineschweres tragen, während ein Mann in der Blüte seiner Jahre, mit einem Kaffee in der Hand, dabei zusieht. Außer er hat Rücken.

      Löschen
  2. Sehr gut, dass es Dir wieder besser geht

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe seit bald sechs Jahren eine Physiotherapeutin. Sie nennt sich selbst meine Körpertante. Und ich habe ihr schon diverse Male eine Ehe mit mir vorgeschlagen. Sie wäre nicht abgeneigt, mag aber nicht, dass ich schon verheiratet bin. Und Kinder mag sie auch nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach sechs Jahren seid ihr ja schon so gut wie verheiratet. Kinder hin, Kinder her.

      Löschen
  4. Das freut mich, dass du wieder auf den Beinen bist. Und ich habe beim Lesen schon ernsthaft befürchtet, dass dir die Hexe für diese akrobatischen Parkbank-Nummer wieder einen Tritt verpassen wird. Zur Strafe schleppe ich die Bank, weil ich so eine blöde Unke bin. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bank hat mir nichts getan. Aber heute Früh beim duschen, da habe ich eine falsche Bewegung gemacht. Und die Physiotherapie um 8:00 Uhr hat es das erste Mal nicht so richtig geheilt. Trotzdem habe ich den ersten Tag im Büro ganz gut überstanden.

      Löschen
  5. Glückwunsch, Du bist einer Wunderheilerin begegnet. Möge es so bleiben wie es ist (inklusive Gala ud Bunte, die lese ich auch, wenn sie mir unterkommen).

    Ich finde, dass das Mädchen ruhig die Bank schleppen soll. Sie wird sich zur Wehr setzen, wenn sie nicht mehr will. Meine beste Freundin hasst es, wenn Männer ihr schwere Sachen abnehmen. Sie fühlt sich dann zum schwachen Weibchen degradiert.

    (Die Schuhe gefallen mir übrigens außerordentlich)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind aber die alten Schuhe!

      Weißt du, ich bin auch so eine, die sofort zugreift. Aber wenn mir ein Mann hilft, fühle ich mich nicht degradiert. Ich finde das sehr charmant und nehme es dankbar an.

      Löschen
    2. Vor Jahren sah ich mal im FLieger 2 Folgen modern family und stellte fest, das läuft jetzt auch im tv. also erstmal alles aufgenommen was geht und gestern spontan nach dem ganzen gefeier frei genommen und mir eine folge nach der anderen reingenagelt...die sind ja auch so schön kurz und kurzweilig...herrlitsch!!!! und herzlichen glückwunsch zur genesung. Ich könnte jetzt noch anfügen, dass es sich bei immer rächte, wenn ich glaubte, sportliche ertüchtigung können andere machen, dann nämlich schlägt der böse rückenteufel bei mir immer zu....und brav versuche ich regelmäßig zu hause meine sport dvds zu machen....ich leide danach auch immer, weil sich die muskeln erst beschweren, aber es hilft....auch wenn ich es eigentlich hasse....und ich leider immer noch keine körperlichen veränderungen sehe (bei instagram gibt es trillionen gruppen mit vorher nachher bildern...nur von der bewegung kann das nicht kommen, was einem da so geboten wird...ich schieb es auf die wechseljahre.....bei mir läuft das einfach nicht

      Löschen
    3. Ach, eigentlich bewege ich mich ganz gern, solange es nicht zu schweißtreibend ist. Aber momentan bin ich erstmal zufrieden, dass ich sitzen kann. Okay, meine linke Hand kribbelt fast immer, mimimi, aber ich kann sitzen.

      Modern Family musste ich mich erst reinsehen, aber dann... wirklich nett.

      Hoffe, du hast richtig schön gefeiert!

      Löschen
  6. Ich find´s auch jut, wenn mir ein Mann hilft. Wollte eigentlich nur sagen, dass das Mädchen nicht unbedingt zu schwach ist um auch was zu schleppen. Wem sag ich das.

    Wenn Deine gebrauchten Schuhe so toll aussehen, dann hättest Du wirklich keine neuen gebraucht ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tiker, mein Herz, was hast du nur mit diesen ollen Schuhen???

      Löschen
    2. Ich mag halt schöne Schuhe. Und diese sind schön. Deswegen hast Du sie wahrscheinlich irgendwann gekauft.

      Gehts Hand und Rücken soweit so halbwegs?
      Ich hoffe ja!

      Löschen
  7. Danke der nachfrage. Heute Früh bekam ich wieder ein Messer in den Rücken. Aber ich hatte um 8:00 Uhr eine Doppelstunde bei der Physiotherapeutin und die hat mich wieder gerettet. Wonderwoman. Ich will jeden Tag eine Doppelstunde.

    AntwortenLöschen