Sonntag, 19. April 2015

14 Tage Glück

...und gutes Wetter stehen mir bevor. Meine beste Freundin ist heute aus den Staaten gekommen. Ein Riesen Hallo war das, unsere Empfänge werden immer größer. 

Das ist aber nur die Überleitung zu einem Problem, unter dem eine ihrer Freundinnen leidet. Wir beneiden sie alle um das Problem. So'n Problem hätte jede gerne. 

Erzählt sie empört, dass ihr Mann ihr ein Auto gekauft hat. Männer gibt's! Ohne sich mit ihr abzusprechen. Der Ruchlose! Er hat sie nur mal vor ein paar Wochen zu Mercedes gelockt, er wolle ihr da mal was zeigen. Dann zeigte er ihr irgendson Riesentrumm von Auto (Marken kann ich mir nicht merken), so'n Allradantriebdingens, was man wegen der Gebirgsmassive in Berlin zwingend braucht. 

Sie war beim zeigen mit den Gedanken ganz woanders, ist nur ihm zuliebe mitgegangen, dachte sich, so sindse halt, die Kerle, manche gehen gern zu Obi, meiner gerne in Autohäuser, brummelte, jaja, ganz schön, aber nee, lass mal, brauch ich nicht. Finde ich keinen Parkplatz. 

Vor zwei Wochen dann "Ich hab's dir gekauft". Blut muss fließen! Da hing der Haussegen das ganze Wochenende schief. So getritten haben sie sich. So wütend ist sie. Und er auch. "Was bist du nur für eine Frau, jede andere würde sich scheckig freuen."

Das halte ich zwar für ein Gerücht. Parkplatz finden ist schon wichtig. Außerdem sind mir persönlich Autos restlos gleichgültig. Hauptsache, sie fahren mich von A nach B. 

Aber solche Probleme... da muss man erstmal hinkommen. 

Kommentare:

  1. Dazu hier ein Hinweis auf ein erbauliches Filmchen zum Thema:

    https://youtu.be/utQSu-Izea0

    AntwortenLöschen
  2. Sehr erbaulich. Sie hat also doch ein ernstzunehmendes Problem :)

    AntwortenLöschen
  3. Ist das nicht ein Symbol für die unterschiedlichen Liebessprachen von Frauen und Männern? Letztere wollen praktische Lösungen präsentieren, Frauen wollen gehört werden; Männer wollen Geschenke machen, Frauzen in die Entscheidungen einbezogen werden; Männer wollen Wertschätzung für die Büffel, die sie von der Jagd mitgebracht haben, Frauen wollen Verständnis, wenn sie das neue Auto zu Schrott gefahren haben und ein neues, parkplatztauglicheres Modell ...
    Super Foto!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeder will Verständnis, wenn er das neue Auto geschrottet hat :)
      Das ist geschlechtsunabhängig.

      Und danke...

      Löschen
  4. Mir hat mal einer ein nagelneues BMW Coupé geschenkt und gesagt ich solle meinen alten Bus abschaffen.
    Hab ich abgelehnt. War mir zu peinlich. Vor mir selbst. Bin doch nicht käuflich, und schon gar nicht so.
    Der Mann hat es nie verstanden. Deswegen wurde aus uns auch kein Paar.

    (Schönes Foto von Dir)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er hat dir VOR Beziehungsbeginn einen BMW geschenkt? Meine Liebe, du musst überirdische äußere und innere Werte haben :)

      Mir hat mal ein Mann mein absolutes Lieblingsauto geschenkt, eine FIAT 500, obwohl ich schon mit der grauen Eminenz liiert war, und der hat es eine halbe Stunde nach Erhalt sofort rückwärts mit Karacho an eine Pfeiler gesetzt, hatte er nicht gesehen, Motor im Arsch und das war's. Eine halbe Stunde Glück...

      Und danke für die Blumen.

      Löschen
    2. Der Mann hatte einen Narren an mir gefressen.
      Ich hab sogar schon mal ein Mietshausauf der Skalitzer geschenkt bekommen und es abgelehnt.
      Diese ganze Schenkerei liegt weniger an echten Werten, als vielmehr an einer wunderbaren Projektionsfläche, die ich zu bieten scheine.

      Du hingegen hast wenigstens ein cooles Auto geschenkt bekommen. Und dass die Eminenz, die graue, es umgehend gegen die Wand gesetzt hat, macht ihn irgendwie zu einer ziemlich coolen Type, finde ich.

      Löschen
    3. Die Eminenz würde dir gefallen, schätze ich.

      Ich frag mich bis heute, ob das nicht irgendwie eine Freud'sche Fehlleistung war, oder eine Reviermarkierung. Meine Verliebtheit schützte ihn vor einem unnatürlichen Tod 🔫

      Löschen
    4. P.S. Ein Mietshaus toppt natürlich alles.

      Löschen